Open-Air-Ausstellung im Ortsteil Plaue der Kreisstadt Brandenburg an der Havel

Garten | Stadt PlaueLandpartie: Raum für neue Ideen
im Rahmen des Themenjahres von Kulturland Brandenburg 2015 „gestalten – nutzen – bewahren. Landschaft im Wandel“

Die Ausstellung macht Baukultur zum Ausgangspunkt für das gemeinsame Arbeiten an Veränderungen. Sie stellt Potentiale und Probleme dar, basiert auf Teilhabe und Beteiligung der Menschen vor Ort,spricht die breite, auch überregionale Öffentlichkeit an. Die Ausstellung wird von konkreten Aktivitäten vor Ort begleitet, Auswertung in Form eines Architekturgesprächs mit Workshop.

Auftraggeber: Brandenburgische Architektenkammer
Fördermittelgeber: Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg, Gemeinsame Landesplanung Berlin-Brandenburg, Brandenburgische Architektenkammer,

Art der Ausstellung: Open-Air-Ausstellung, sechs Litfaßsäulen, sechs EinblicksOrte (mit Infokarten)/ sechs LieblingsOrte, Galerie mit 20 Fotoporträts der Aktivisten, Filmausschnitte, Leporello
Konzeption und Umsetzung: Januar bis Mai 2015
Laufzeit der Ausstellung: 29. Mai bis 13. September 2015

Kuratorinnen des Gesamtprojekts: [BEST] projekte für baukultur und stadt: Dr. Nicola Bröcker, Dr. Celina Kress, Dr. Simone Oelker
Grafik und Gestaltung: [BEST] projekte für baukultur und stadt, Mitarbeiter: Henry Wilke

Pilotprojekt eines neuen partizipativen Ausstellungsformats Baukultur gestalten. Mach mit!  für die Brandenburgische Architektenkammer