Stele_Musikheim_FF

Die „Grand Tour der Moderne“ verbindet deutschlandweit bedeutende, zwischen 1900 und 2000 errichtete Gebäude zu einem Streifzug durch 100 Jahre Architekturgeschichte: www.grandtourdermoderne.de

team [BEST] erarbeitete Stelen für elf herausragende Bauten der Moderne im Land Brandenburg:

Potsdam + Umland

Einsteinturm, 1920–24, Erich Mendelsohn

Regattahaus und Musikpavillon am Luftschiffhafen, 1925, Reinhold Mohr

Einsteinhaus, Caputh, 1929, Konrad Wachsmann

Luckenwalde

Hutfabrik Steinberg Herrmann & Co., 1921–23, Erich Mendelsohn

Frankfurt (Oder)

Gartensiedlung Paulinenhof,1922–25, Martin Kießling

Musikheim, 1928/29, Otto Bartning

Staatliche Baugewerkschule, 1929/30, Johannes Müller

Trauerhalle mit Krematorium, 1929/30, Josef Gesing

Pädagogische Akademie, 1930–35, Hans Petersen

Eisenhüttenstadt

Wohnkomplex I-III, 1951–57, Kurt W. Leucht

Cottbus

Dieselkraftwerk, 1927/28, Werner Issel

Auftraggeber: Brandenburgische Architektenkammer, Förderer: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur