Ausstellung
Otto Haesler. Neues Bauen für alle!





           
Flyer          Plakat



 


Ausstellung zu Otto Haesler anlässlich seines 125. Geburtstages

Auftraggeber: Stiftung Bauhaus Dessau
Veranstalter: Stiftung Bauhaus Dessau und Stadt Celle
Förderer: Wüstenrot Stiftung sowie Dachdecker Fritz Weiss, Duwe Goldschmidt Tischlerei, Elektro Schubert, Malermeister Nowatschin GbR, Sanitäre Anlagen F.U.G. Schmidt, Sto AG Niederlassung Hannover, Südheide eG, Wohnungsbaugesellschaft Celle, Wohnungsbaugenossenschaft Volkshilfe eG (alle Celle)

Art der Ausstellung: Wanderausstellung mit zahlreichen Originalexponaten, Architekturmodellen
und einer Medienstation
Konzeption und Umsetzung: September 2004 bis August 2005
Ausstellungsorte: Dessau, Meisterhaus Schlemmer (25. August bis 9. Oktober 2005);
Celle, Direktorenwohnhaus, Galerie im Haesler-Haus (30. Oktober 2005 bis 8. Januar 2006);
Berlin, Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund (13. bis 26. März 2006)
Gesamtlaufzeit der Ausstellung: 25. August 2005 bis 26. März 2006

Kuratorin: Dr. Simone Oelker-Czychowski
Leistungen: Ausstellungskonzept, Koordination aller Projektbeteiligten, Realisation (Texte, Bilder, Rechte, Exponate, Leihverkehr), Vorbereitung Pressearbeit, Organisation der Eröffnungsveranstaltungen, Begleitprogramm

Ausstellungsgestaltung: ELEMENT Messe und Ausstellungssysteme GmbH Büro Berlin
Grafik: re.do graphic and design

Publikation: Simone Oelker: Otto Haesler. Eine Architektenkarriere in der Weimarer Republik,
Dölling und Galtiz Verlag, Hamburg 2002




Ausstellung im Meisterhaus Schlemmer, Dessau, 2005


Ausstellung im ehemaligen
Direktorenwohnhaus,
Celle, 2005/2006

 


Ausstellung in der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund, Berlin, 2006