„Das von der Ludwigsburger Wüstenrot Stiftung herausgegebene Buch  Denkmalpflege der Moderne bietet nun erstmals eine reich illustrierte Übersicht zum Umgang mit diesem jungen Architekturerbe.“

Dr. Jürgen Tietz: Gepflegt modern. Denkmalpflege für das Neue Bauen, Neue Züricher Zeitung, 26. Juli 2011



„Auch wenn dabei neueste Methoden der Bauforschung ebenso wie neuartige Produkte angewendet worden sind, handelt es sich nicht um ein bautechnisch dominiertes Buch. Es betrachtet vielmehr die jeweilige (Restaurierungs-) Aufgabe aus dem Blickwinkel des baukulturellen Großen und Ganzen.“

Benedikt Hotze. In: Baunetzwoche 226,
17. Juni 2011

 

Monika Markgraf, Simone Oelker, Andreas Schwarting, Norbert Huse
Denkmalpflege der Moderne. Konzepte für ein junges Architekturerbe
Wüstenrot Stiftung (Hg.), Karl Kraemer Verlag, Stuttgart 2011
304 Seiten, 518 Abbildungen, Hardcover, 24 x 29 cm
ISBN 978-3-7828-1534-5
28 €  [bestellen]


Simone Oelker
Buchkonzept  und Text-Bildredaktion, gemeinsam mit Monika Markgraf und Andreas Schwarting
Einführung: Gepflegte Moderne, gemeinsam mit Monika Markgraf und Andreas Schwarting, S. 26-29
Essay: Nutzungskontinuität und Wandel, S. 60-65
Essay: Altersspuren und Zeitschichten, S. 66-71
Architektur-Monografien: Fagus-Werk, Alfeld/Leine/ Kongresshalle, Berlin/ Siedlung Schillerpark, Berlin/ Staatsratsgebäude, Berlin/ Studentendorf Schlachtensee, Berlin/ Einsteinhaus, Caputh/ Villa Reemtsma, Hamburg/ Einsteinturm, Potsdam

 
Umschlaggestaltung: Arne Barth, Karl Kraemer Verlag, 2011