AKTUELL


 „Menschen erinnern sich nur an solche Ausstellungen, die eine neue Form oder Variante der Zurschaustellung erfinden.“ Hans Ulrich Obrist, Serpetine Gallery, London (zitiert aus SZ 10.03.2015)

10 / 2017
Architekturgespräch/Workshop: ZAUCHE.ZIEGEL.ZINSTERZIENSER. Gemeinde Kloster Lehnin. Stadt-Land gestalten 03.
Freitag, 29. September 2017, 17 Uhr, Festsaal im Elisabethhaus, Klosterkirchplatz 13, 14797 Kloster Lehnin
Kuratoren / Moderatoren: Team [BEST]

 

07 / 2017
Aufsatz Gemeinnütziger Wohnungsbau bis 1933
Celina Kress in: Wohnungsfrage und Stadtentwicklung, Band 1: 100 Jahre Gross-Berlin, Harald Bodenschatz, Klaus Brake (Hg.), S. 64-79

Buchvorstellung Dienstag, 11. Juli 2017, 19.30 Uhr, Bücherbogen am Savignyplatz

 

07 / 2017
Buchvorstellung: Kult und Krise des großen Plans im Städtebau. Herausgegeben von Harald Bodenschatz und Celina Kress, Mittwoch, 5. Juli 2017, 19 UhrBücherbogen am Savignyplatz, Veranstalter: Bücherbogen am Savignyplatz und Deutscher Werkbund Berlin

 

06 / 2017
Eröffnungsfest der Ausstellung: ZAUCHE.ZIEGEL.ZINSTERZIENSER. Gemeinde Kloster Lehnin. Stadt-Land gestalten 03.
Freitag, 09. Juni 2017, 17 Uhr, Alter Amtshof vor dem Klostermuseum, 14797 Kloster Lehnin,
Kuratoren / Moderatoren: Team [BEST]

 

03 / 2017
Stadt-Land Gremium. Auftaktveranstaltung zu Stadt-Land gestalten 03 ZAUCHE.ZIEGEL.ZISTERZIENSER Gemeinde Kloster Lehnin, Montag, 20. März 2017, 19 Uhr bis 21 Uhr, Schulcampus Lehnin, Goethestraße 13a, 14797 Kloster Lehnin
Leitung und Moderation: Team [BEST]

 

03 / 2017
Vortrag: DER GROSSE TIERGARTEN Berlin - Studie zum Forschungsstand
Nicola Bröcker, Vortrag am 17. März 2017 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Sitzung der Interdisziplinären Arbeitsgruppe "Historische Gärten im Klimawandel"

 

02-03 / 2017
Fortbildungsmodul: Das Einmaleins des Kuratierens. Ausstellungen konzipieren, organisieren und realisieren. Zentrale Einrichtung für Weiterbildung FH Potsdam
Referenten: Simone Oelker und Ingo Plato

 

01 / 2017
Expertise anlässlich des Bauhausjubiläums 2019: Sachstandsbericht OTTO HAESLER | STADT CELLE > Wissenschaftliche Bewertung / Einschätzung zum Zustand ausgewählter Bauten / Konzeptidee zum Jubiläum "100 Jahre Bauhaus"
im Auftrag der Stadt Celle und der Otto Haesler Stiftung, in Kooperation mit dem Architekturbüro Spital-Frenking + Schwarz und der TU Braunschweig/Institut für Bauwerkserhaltung und Tragwerk (iTUBS)

 

01 / 2017
Aufsatz Beyond “Complete Urbanization”: Uncertainty, the New ‘Urban-Rural Connectivity’, and the Garden City Model
Celina Kress, Aufsatz erschienen in: JOELHO/ 07, Journal of Architectural Culture 2016: Learning from Modern Utopias, S. 72-83

 

01 / 2017
Vortrag Gross-Berlin Unlimited?  From Urban Growth to New ‘Urban-Rural Connectivity’
Celina Kress, Auftaktvortrag am 12. Januar 2017, Vortragsreihe:"Think Big. La Métropolisation à L’Ère de l’Anthropocène”, Fondation Braillard Architectes, Genf/CH

 

12 / 2016
Studie zum Forschungsstand: DER GROSSE TIERGARTEN Berlin
Auftraggeber: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Interdisziplinäre Arbeitsgruppe "Historische Gärten im Klimawandel", Berlin-Mitte

 

12 / 2016
Ausstellung und Publikation LANDGEWINN | Letschin. Kulturlandschaft Oderbruch, präsentiert in der Landesvertretung Brandenburg in Berlin, 9. bis 14. Dezember 2016
Pressegespräch: Land in der Stadt:  Stadt-Land gestalten. Mach mit!  02, Mittwoch, 13. Dezember 2016, 11–13 Uhr, Landesvertretung Brandenburg, In den Ministergärten 3, 10117 Berlin
Team [BEST] in Kooperation mit der Brandenburgischen Architektenkammer, im Auftrag der Gemeinde Letschin

 

12 / 2016
Aufsatz: Fatti Urbani. Aldo Rossi und die Poesie urbaner Dinge
Celina Kress, Aufsatz erschienen in: Informationen zur modernen Stadtgeschichte (IMS) 2/2016, S. 51-66

 

11 / 2016
Vortrag: Fatti Urbani. Aldo Rossi und die Poesie urbaner Dinge
Celina Kress: Internationale Fachtagung: Romantische Urbanität. Transdisziplinäre Perspektiven vom 19. bis zum 21. Jahrhundert, Friedrich-Schiller-Universität Jena, 17. bis 19. November 2016

 

10 / 2016
Moderation und Organisation Architekturgespräch/ Workshop zum Projekt Stadt-Land gestalten 02: LANDGEWINN | Letschin
am 14. Oktober 2016, 17 Uhr, Galerie am Maschinenhaus, Groß Neuendorf
Team [BEST] in Kooperation mit der Brandenburgischen Architektenkammer, im Auftrag der Gemeinde Letschin

 

10 / 2016
Vortrag Das Dorf in der Stadt im Dorf, oder: Irgendwo wird mittendrin: Neue Raummodelle in der Planung
Celina Kress: Fachtagung: An den Rändern der Stadt. TheoLab 05 der Ev. Akademie zu Berlin, 13. Oktober 2016, Französische Friedrichstadtkirche

 

09 / 2016
Ausstellungsprojekt GELBER GRUND im Rahmen der ersten Ausstellung eines partizipativen Museums an der Peripherie Berlins
Team [BEST] projekte für baukultur und stadt

 

08 / 2016
Vortrag: (Re-)Orientierungen: Historische Perspektiven für die Zukunft der Stadt
Celina Kress: Eröffnungsvortrag der 31. Berliner Sommer-Uni, 29. August 2016, TU Berlin, H 3010

 

08 / 2016
Aufsatz Urban Ruralities or the New Urban - Rural Paradigm – Introduction
Celina Kress, in: Carola Hein (ed.) 17th IPHS Conference Proceedings, V.04 Planning and Heritage, Delft 2016, 309-32

 

07 / 2016
Panel und Vortrag: Urban Ruralities since the Nineteenth Century
Celina Kress und Sylvia Necker: Panel auf der 17th International Planning History Society (IPHS) Conference, Delft 17.-21.07.2016

 

06 / 2016
Führung zur Ausstellung LANDGEWINN  | Letschin. Kulturlandschaft Oderbruch, Stadt-Land gestalten 02, 13. Juli 2016, 18.30 im Kulturhafen Groß Neuendorf, Hafenstraße 1A
im Anschluss an das dritte Ortsgespräch 2016 des Brandenburgischen Landesamts für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseums in Neuhardenberg, Molkenhaus auf Bärwinkel (Beginn: 16.00)
Team [BEST] für die Brandenburgische Architektenkammer

 

06 / 2016
Ausstellung  LANDGEWINN  | Letschin. Kulturlandschaft Oderbruch, Stadt-Land gestalten 02
Eröffnung: 24. Juni 2016, 17 Uhr, Kulturhafen an der Oder, Hafenstraße 1A, OT Groß Neuendorf
Laufzeit der Ausstellung: 25. Juni bis 3. Oktober 2016
Team [BEST] in Kooperation mit der Brandenburgischen Architektenkammer, im Auftrag der Gemeinde Letschin

 

04 / 2016
Ausstellung Garten | Stadt Plaue, Stadt-Land gestalten 01, in der Stadt Brandenburg (Havel)
Eröffnung: 20. April, 18:30, Klosterstraße 14, Stadtplanungsamt, Brandenburg (Havel)
Laufzeit der Ausstellung: 21. April bis 17. Juni 2016
Team [BEST] für die Brandenburgische Architektenkammer

 

02 / 2016
Vortrag Die Wohnungsfrage: Gemeinnütziger Wohnungsbau bis 1933 – 100 Jahre Groß-Berlin 2020.
Celina Kress: 12. Hermann Henselmann Kolloquium 27.02.2016, Abgeordnetenhaus von Berlin, Raum 376

 

02 / 2016
Präsentation im INKO (leerstehendes Kaufhaus Industriekonsum) in Saalfeld/Thüringen am 25.2.2016
Studienarbeiten zur Zukunftsvision 2030+ im Rahmen des Wettbewerb Zukunftsstadt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
[BEST] projekte für baukultur und stadt: Mitkonzeption und Bearbeitung Projekt „Lust auf Zukunft?!" - Zukunftsregion Saalebogen, im Auftrag der Stadt Saalfeld und in Kooperation mit dem FG Stadt- und Regionalökonomie der FH Erfurt/University of Applied Sciences und dem Büro UmbauStadt Berlin

 

01 / 2016
Eröffnung der Ausstellung: Wiederentdeckt! Die Ausstellungsorte der Berliner Secession, Käthe-Kollwitz-Museum Berlin, Fasanenstraße 24, am 24. Januar 2016, 16:00 Uhr anlässlich des Jubiläumsjahres "30 Jahre Käthe-Kollwitz-Museum Berlin" - Zur Ausstellung erscheint eine Faltkarte im A2-Format (VP € 2,00).
Kuratorenführungen mit Rundgang: "Käthe Kollwitz war hier! Käthe Kollwitz und die Berliner Secession", 11. März und 29. April 2016, jeweils 11 Uhr, Anmeldung erbeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kuratorin der Ausstellung: Nicola Bröcker

 

12 / 2015
erschienen: Das Künstlerhaus St. Lukas. Wunderkammer an der Berliner Stadtbahn, Potsdam 2015, Edition Raum 01
zu erwerben im Bücherbogen und in gut sortierten Buchhandlungen in Charlottenburg, VP € 10,00
Nicola Bröcker im Auftrag der Künstlerhaus St. Lukas-Stiftung

 

neu: Edition Raum
Eine Buchreihe des Teams [BEST] und der Designagentur Pentagram
Ziel: Vorstellung von besonderer Architektur und Raumkunst
Qualität: kurze, präzise Texte / Zeitzeugenstimmen / hervorragende Bilder aus Geschichte und Gegenwart / prägnantes Layout
Auftakt 2015:  Band 01 Künstlerhaus St. Lukas
In Planung: Künstlervilla, Wohnhaus Neues Bauen, Einküchenhaus, Sanatorium, ehemaliges Frauengefängnis
Auftraggeber: Eigentümer/Nutzer von Immobilien, die die Einzigartigkeit ihres Objekts auf anspruchsvolle Weise kommunizieren wollen

Edition Raum steigert die Wahrnehmung und das Ansehen der Immobilie und damit ihren Wert.
 

12 / 2015
Litfaßsäulen-Ausstellung: Garten | Stadt Plaue in der Landesvertretung Brandenburg in Berlin vom 1. bis 7.12.2015,
Pressegespräch: Land in der Stadt:  Stadt-Land gestalten. Mach mit! am Mittwoch, 2. Dezember 2015, 11:00 – 13:00 Uhr  in der Landesvertretung Brandenburgs beim Bund, In den Ministergärten 3, 10117 Berlin
Team [BEST] für die Brandenburgische Architektenkammer

 

10 / 2015
Publikation erschienen: Garten | Stadt Plaue. Raum für neue Ideen, Potsdam 2015
Team [BEST] für die Brandenburgische Architektenkammer

 

11 / 2015
Berufsbegleitende Weiterbildung: Das Einmaleins des Kuratierens. Ausstellungen konzipieren, organisieren und realisieren. 19. bis 21.11.2015 (Teil I) und 3.-5.12.2015 (Teil II), Anmeldung bis 16.10.2015, Infos unter www.fh-potsdam.de/weiterbilden
Simone Oelker und Ursula Breymayer  für die Fachhochschule Potsdam (in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Kulturarbeit) 

 

11 / 2015
World-Café Panel: Von Gartenstädten, Scheunen und Schlössern: Inspirierende Räume im Stadt-Land Brandenburg
Team [BEST] auf der Tagung Architektur und Tourismus - Regionales Bauen zwischen Tradition und Innovation, Veranstalter: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Clustermanagement, 23. November 2015, 09:00-17:00 Uhr, BlauArt.Tagungshaus, Werderscher Damm 8, 14471 Potsdam

 

10 / 2015
Position zur Berliner Mitte: Wem gehört die Stadt – unter dem Fernsehturm? Spielraum und Möglichkeiten der Kopräsenz
Celina Kress: Beitrag in: Paul Sigel / Kersin Wittman-Englert (Hg.): Freiraum unterm Fernsehturm. Historische Dimensionen eines Stadtraums der Moderne, Berlin 2015, S. 220-224

 

10 / 2015
Architekturgespräch zur Zukunft von Plaue und Kirchmöser bringt Menschen aus Stadt und Land zusammen
Team [BEST], Artikel erschienen im Deutschen Architektenblatt 10/2015, S. 14f.

 

10 / 2015
Vortrag/ Lesung aus dem Buch "Kleinmachnow bei Berlin. Wohnen zwischen Stadt und Land 1920-1945" am 08.10.2015, 19:00, in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Berlin-Wannsee, Königstraße 66
Nicola Bröcker für den Verein für Kultur und Geschichte in Wannsee e.V.

 

09 / 2015
Kommentar auf der Konferenz: Die (Un)Ordnung der Stadt
Celina Kress, Kommentar, GSU-Nachwuchstagung an der Universität Regensburg, 28./29. September 2015

 

09 / 2015
Architekturgespräch der Brandenburgischen Architektenkammer im Schloss Plaue/Brandenburg an der Havel:
Abschluss-Workshop zur Ausstellung Garten | Stadt Plaue. Landpartie:Raum für neue Ideen am 10. September 2015, 16:00 Uhr
Team [BEST] für die Brandenburgische Architektenkammer (Konzept und Umsetzung)

 

08 / 2015
Aufsatz: 'Wissens-Orte' in Berlin: Wahrnehmung, Verständnis und räumliche Repräsentation 1810–2010, S. 99-120
Celina Kress und Klaus Brake, in: Informationen zur modernen Stadtgeschichte IMS 1/2015

 

07 / 2015 - 03 / 2016
Beitrag zum Wettbewerb Zukunftsstadt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
[BEST] projekte für baukultur und stadt:  Mitkonzeption und Bearbeitung Projekt „Lust auf Zukunft?!" - Zukunftsregion Saalebogen, im Auftrag der Stadt Saalfeld und in Kooperation mit dem FG Stadt- und Regionalökonomie der FH Erfurt/University of Applied Sciences und dem Büro UmbauStadt Berlin

 

07 / 2015
Vortrag: Baukulturelles Erbe und Perspektiven der 1920er Jahre Siedlungen in Hamburg
Celina Kress: Hamburger Architektursommer: Fachtagung 3. Juli 2015, Hamburg Museum, Holstenwall 24, Hamburg

 

06 / 2015
Vortrag: Tag der Architektur am 27. Juni 2015 ab 14:00 Uhr bei Müller-Stüler und Höll Architekten, Fasanenstraße 13, Berlin-Charlottenburg
Nicola Bröcker: Einführung in die Geschichte des Künstlerhauses St. Lukas, 15:00 Uhr

 

06 / 2015
Podiumsdiskussion: „Understanding Cultural Landscapes,“ at Mecanoo Architecture Studio, Delft
Celina Kress: International Planning History Workshop, 11. Juni 2015, TU Delft/NL

Vortrag: Städtebau and its Global Diffusion
Celina Kress: International Planning History Workshop, 12. Juni 2015, TU Delft/NL

 

06 / 2014
Führung: Schwanenwerder - Exklusivmodell einer Berliner Villenkolonie, 12. Juni 2015, 11 bis 14 Uhr
Nicola Bröcker im Auftrag der Freien Universität Berlin, GasthörerCard Programm/Art , Sommersemester 2015

 

05 / 2015
Eröffnung der Open-Air-Ausstellung: Garten | Stadt Plaue. Landpartie:Raum für neue Ideen
Team [BEST], 29. Mai 2015, 17 Uhr, Schlosshof Plaue, Schlossstraße 27a, 14774 Brandenburg an der Havel

 

05 / 2015
Vortrag: Doubts and Dawns: Aldo Rossi’s Urban Theory and its Divergent Impact on City Planning and Discourses during the 1970s in Italy, Switzerland and West Germany
Celina Kress: International Conference at the German Historical Institute/ GSU/ AISU "Cities and Societies in Transition? The 1970s in West Germany and Italy", Deutsches Historisches Institut, Rom/IT

 

05 / 2015
Rezension: Dirk Schubert: Jane Jacobs und die Zukunft der Stadt. Diskurse – Perspektiven – Paradigmenwechsel, Stuttgart 2014, 355 S., 68 SW-Abb.
Celina Kress, Rezension veröffentlicht auf http://www.hsozkult.de

 

05 / 2015
Artikel: Garten | Stadt Plaue. Landpartie:Raum für neue Ideen
Team [BEST], Artikel erschienen im Deutschen Architektenblatt 05/2015, S. 22f.

 

04 / 2015
Präsentation des partizipativen Ausstellungsformats Stadt-Land gestalten. Mach mit!, Pilotprojekt 2015: Garten | Stadt Plaue. Landpartie:Raum für neue Ideen in der documenta-Halle, Kassel
Einladung des Teams [BEST] durch die Bundesstiftung Baukultur zur Projektbörse der Baukultur Werkstätten 2015 Stadt und Land - Vitale Gemeinden
Vgl. dazu: Team [BEST], Artikel erschienen im Deutschen Architektenblatt 06/2015, S. 25

 

03 / 2015
Open-Air-Ausstellung in Vorbereitung: Garten | Stadt Plaue. Landpartie: Raum für neue Ideen
Team [BEST] für die Brandenburgische Architektenkammer - zugleich Beitrag zum Kulturlandjahr 2015: Landschaft im Wandel sowie Pilotprojekt für das partizipative Ausstellungsformat Stadt-Land gestalten. Mach mit!

 

01 / 2015
Gastvortrag Stadt-Land gestalten: Prof. Dr. Rainer Danielzyk: Vielfalt der Räume - Vielfalt der Strategien! 29. Januar 2015, 18.30 Uhr, Fachhochschule Erfurt, Campus Altonaer Straße 25, R 8.2.01, PDF > mehr>
Celina Kress, Vertretungsprofessur, FH Erfurt - University of Applied Sciences, CMS/TU Berlin: Veranstaltung des Gastvortrags

 

12 / 2014
Publikation in Vorbereitung: Künstlerhaus St. Lukas. Wunderkammer an der Berliner Stadtbahn, Fasanenstraße 13, Berlin-Charlottenburg
Nicola Bröcker im Auftrag der Künstlerhaus St. Lukas-Stiftung

 

11 / 2014
Aufsatz: Freiland-Siedlung Gildenhall – „eine Utopie der Wirklichkeit“
Simone Oelker, Aufsatz erscheint in: Ausstellungskatalog: Einfach. Natürlich. Leben. Lebensreform in Brandenburg 1890–1939 (Ausstellung: Juli-Nov. 2015 im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Potsdam)

 

10 / 2014 - 02 / 2015
Vorlesung: Theorie und Geschichte der Stadt und der Architektur. Stadt- und Baugeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart. Wintersemester 2013/14, Do., 10-11.30 Uhr, Fachhochschule Erfurt, Schlüterstraße 1, Großer Hörsaal
Celina Kress, Vertretungsprofessur Fachgebiet Planungstheorie und Stadtbaugeschichte, Fakultät Architektur und Stadtplanung, FH Erfurt - University of Applied Sciences, CMS/TU Berlin

 

10 / 2014
Vortrag: Zwischen Krieg und Städtebau: Erfolgreiche Erfindungen des Berliner Unternehmers Adolf Sommerfeld, 7. Oktober 2014, Vortragsreihe 1914, Schwartzsche Villa, Berlin
Celina Kress, Vertretungsprofessur, FH Erfurt - University of Applied Sciences, CMS/TU Berlin

 

10 / 2014
Vortrag: Urban Grounds 1914-2014: Production, Value, Use and Vision, 4. Oktober 2014, Symposium im Zentrum für Kunst und Urbanistik ZK/U, Berlin, Internationaler Workshop BERLIN UNLIMITED, urban arts festival, 3. bis 10. Oktober 2014
Celina Kress (invited guest speaker), Vertretungsprofessur, FH Erfurt - University of Applied Sciences, CMS/TU Berlin

 

09 / 2014
Ausstellungstafeln Evangelische Pfingstkirche Potsdam (errichtet: 1893/94, Architekt: Ludwig von Tiedemann)
Simone Oelker-Czychowski im Auftrag des Kirch- und Orgelbauvereins der Evangelischen Pfingstkirche Potsdam e.V.

 

08 / 2014
Ausstellungstafeln Künstlerhaus St. Lukas, Berlin-Charlottenburg (errichtet 1889/90, Architekt: Bernhard Sehring)
Nicola Bröcker im Auftrag der Künstlerhaus St. Lukas-Stiftung

 

07 / 2014
Aufsatz: Urbanität und kulturelles Erbe: Zur Identität der Stadtregion
Celina Kress, Aufsatz erschienen in: Renate Kastorff-Viehmann/Yasemin Utku/Regionalverband Ruhr (Hg.): Regionale Planung im Ruhrgebiet. Von Robert Schmidt lernen? Essen: Klartext Verlag, 2014, S. 187-196

 
06 / 2014
Aufsatz: Gemeinschaft als Leitmotiv im Wohnungsbau der Großstadt
Celina Kress, Aufsatz erschienen in: Informationen zur modernen Stadtgeschichte (IMS) 1/2014, S. 17-27
 

06 / 2014
Vortrag: Multiple Verortungen: Authentisiserungsprozesse am Übergang von Stadt und Land, Tagung: Authentisierung von StadtLandschaften, Leibniz‐Forschungsverbund Historische Authentizität, 20./21. Juni 2014, Einstein-Forum, Am Neuen Markt 7, Potsdam
Celina Kress, Vertretungsprofessur, FH Erfurt - University of Applied Sciences, CMS/TU Berlin

 

06 / 2014
Führung: Großbürgerliches Wohnen im Neuen Westen (City-West, Berlin-Charlottenburg), 14. Juni 2014, 10 bis 13 Uhr
Nicola Bröcker im Auftrag der Freien Universität Berlin, GasthörerCard Programm / Art , Sommersemester 2014

 

06 / 2014
Moderation: Internationale Konferenz performaCITY in Basel, Session III, Panel 7: Art as a Producer of Knowledge about the City, http://performacity.net, 14. Juni 2014, Rossstall 1, Kaserne Basel
Celina Kress, Vertretungsprofessur, FH Erfurt - University of Applied Sciences, CMS/TU Berlin: Moderation des Panels mit Karen van den Berg, Gabriele Klein und Julia Lossau

 

04 / 2014
Bericht in: HAARETZ (Israelische Tageszeitung) über die Projekte des Berliner Stadtentwicklers Adolf Sommerfeld und die Buch-Veröffentlichung zum Thema (Celina Kress): Yossi Ben-Artzi:  The Jew who built Berlin. Berlin would look different today if it weren't for master builder Adolf Sommerfeld, who helped give the city a face-lift starting in the 1920s

 

04 / 2014
Gastvortrag Stadt-Land gestalten: Prof. Dr. Frank Eckardt: Risiken und Chancen der neuen  Sozialgeographie Thüringens nach dem Schrumpfen, 15. April 2014, 18.30 Uhr, Fachhochschule Erfurt - University of Applied Sciences, PDF >
Celina Kress, Vertretungsprofessur, FH Erfurt - University of Applied Sciences, CMS/TU Berlin: Veranstaltung des Gastvortrags

 

03 / 2014
Aufsatz: Potsdam. Der Musikpavillon von Reinhold Mohr am Luftschiffhafen. Ein Kleinod der klassischen Moderne ist instandgesetzt
Nicola Bröcker und Simone Oelker-Czychowski, Aufsatz erschienen in: Brandenburgische Denkmalpflege, Jg. 22, 2013, Heft 2, S. 38-44.

 

02 / 2014
Stadt_diskurs im Kesselhaus: Gemischt Wohnen? Integration oder Segregation der Stadt. Eine internationale Studie der Wüstenrot Stiftung betrifft Hamburg, Mittwoch, 5. Februar 2014, 18.30 Uhr, HafenCity InfoCenter im Kesselhaus

Celina Kress, Vertretungsprofessur, FH Erfurt - University of Applied Sciences, CMS/ TU Berlin, Konzeption, Mitorganisation und Moderation

 

01 / 2014
Gastvortrag Stadt-Land gestalten: Prof. Dr. Michael Koch: Metro_Garten_StadtRegion Zürich / Neuland Ruhr, Laborräume für die postkapitalistische Stadtgesellschaft des 21. Jahrhunderts, 20. Januar 2014, 18.30 Uhr, Fachhochschule Erfurt - University of Applied Sciences, PDF > mehr >
Celina Kress, Vertretungsprofessur, FH Erfurt - University of Applied Sciences, CMS/TU Berlin: Veranstaltung des Gastvortrags

 

01 / 2014
Aufsatz: Anker oder Ärgernis. Die Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche zwischen Wiederaufbaustreit und Urban Icon
Celina Kress, Aufsatz erschienen in: Georg Wagner-Kyora (Hg.),  Wiederaufbau europäischer Städte /  Rebuilding European Cities. Rekonstruktionen, die Moderne und die lokale Identitätspolitik seit 1945 /  Reconstructions, Modernity, and the Local Politics of Identity Construction since 1945, Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2014

 

12 / 2013
Konzept, Layout, Text für die Broschüre VIERWÄNDE. Mehr Wohnen.
Celina Kress im Auftrag von sommer+sommer architekten bda

 

11 / 2013
Rezension von Frank Schmitz in der Zeitschrift Brandenburgische Denkmalpflege, Jg. 22, 2013, Heft 1, S. 95f. über die Publikation: Bröcker/ Moeller/ Salge (Hg.): August Endell 1871-1925. Architekt und Formkünstler, Petersberg 2012, Michael Imhof Verlag

 

11 / 2013
Vortrag: Insel Schwanenwerder - Exklusivmodell einer Berliner Villenkolonie, 7. November 2013, 19.00 Uhr, Liebermann-Villa am Wannsee, Colomierstraße 3, 14109 Berlin

Nicola Bröcker im Auftrag der Max-Liebermann-Gesellschaft Berlin e.V.

 

10 / 2013 - 01 / 2014
Vorlesung: Theorie und Geschichte der Stadt und der Architektur. Stadt- und Baugeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart. Wintersemester 2013/14, Do., 10-11.30 Uhr, Fachhochschule Erfurt, Schlüterstraße 1, Großer Hörsaal
Celina Kress, Vertretungsprofessur Fachgebiet Planungstheorie und Stadtbaugeschichte,
Fakultät Architektur und Stadtplanung, FH Erfurt - University of Applied Sciences, CMS/TU Berlin

 

10 / 2013
Eröffnung der privaten Dauerausstellung "Haus See-Eck. Wohnbauprojekt der Luxusklasse um 1910", Berlin-Charlottenburg, 25. Oktober 2013, 18.00 Uhr
Nicola Bröcker und Simone Oelker im Auftrag der Lietzenseeufer 10 GmbH

 

10 / 2013
Ausstellungswürfel FRITZ | DORF | STADT zu Gast in der Stadtverwaltung Potsdam,
Hegelallee 6-10, 14467 Potsdam, Haus I, 7. Etage (Abt. Bauaufsicht/ Denkmalpflege), seit 14. Oktober 2013, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 09.00-17.00 Uhr

 

09 / 2013
Input-Referat: Stadtentwicklung an der Stammbahnlinie Berlin-Potsdam, im Rahmen der Veranstaltung Siedlung und Nahverkehr in Suburbia: 125 Jahre Stammbahn, 25. September 2013, 19.00 Uhr, Rathaus Kleinmachnow, Bürgersaal
Celina Kress im Auftrag der Bürgerinitiative Stammbahn und BUND Brandenburg

 

07 / 2013
Rezension von Eva Maria Froschauer in der Zeitschrift Bauwelt, Heft 28.2013, über die Publikation: Bröcker/ Moeller/ Salge (Hg.): August Endell 1871-1925. Architekt und Formkünstler, Petersberg 2012, Michael Imhof Verlag

 

06 / 2013
Informationsflyer: Palais Lichtenau (errichtet 1796/97, Architekt: Oberbaurat Michael Philipp Daniel Boumann), Potsdam, Kurfürstenstraße 40, www.palais-lichtenau.de

Simone Oelker im Auftrag von Prof. Axel Fischer, Potsdam

 

04-07 / 2013
Ringvorlesung: Fritz Schumacher und Hamburg. Backsteinstadt, Reformkultur und Umgang mit dem Erbe, Mittwochs, 8. Mai bis 10. Juli 2013, 18-20 Uhr, HafenCity Universität Hamburg, Averhoffstraße 38, Raum 372
Veranstalter: Celina Kress, HCU Hamburg - Gastprofessur Geschichte und Kultur der Metropole und Prof. Dr. Dirk Schubert, HCU / Fritz-Schumacher-Gesellschaft e.V.

 

04-07 / 2013
Vorlesung: Metropolen im 20. und 21. Jahrhundert. Stadtkerne, Peripherien und neue Zentralität, Sommersemester 2013, Donnerstags, 12.15-13.45 Uhr, HafenCity Universität Hamburg (HCU), Aula Averhoffstraße, Raum 250
Celina Kress, HCU - Gastprofessur Geschichte und Kultur der Metropole

 

03-06 / 2013
Bauhistorische Beratung und Bauleitung bei der Restaurierung einer großbürgerlichen Wohnetage von 1908, Lietzenseeufer, Berlin-Charlottenburg

Nicola Bröcker im Auftrag der Lietzenseeufer Grundstücks GbR, 2013