„Lange hat man auf die überfällige Untersuchung zum Auf- und Abstieg einer der bedeutendsten deutschen Unternehmerpersönlichkeiten im Baugewerbe Berlins warten müssen – nun zeigt sich: Es hat sich gelohnt!“

Prof. Dr. Karin Wilhelm, der architekt, 4/12


"... hätte das Zeug für einen großen, generations-übergreifenden Entwicklungs-roman, wie von Uwe Tellkamp oder durch die amerikanische Brille Jonathan Franzens."

Dr. Jörg Rüter, Denkmal des Monats, Februar 2012

"Mit dem vorzüglich ausgestatteten Buch und einem umfangreichen Anhang [...] hat die Verfasserin einen wichtigen Forschungsbeitrag zur Entstehung der Metropolenregion Berlin geleistet.“

Prof. Dr. Felix Escher, Jahrbuch für die Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands, Bd. 57, 2011



 
Celina Kress
Adolf Sommerfeld | Andrew Sommerfield. Bauen für Berlin 1910-1970
Einzelveröffentlichung des Landesarchivs Berlin, herausgegeben von Uwe Schaper
Lukas Verlag für Kunst- und Geistesgeschichte, Berlin 2011
286 Seiten, 289 Abbildungen (davon 41 farbig), Hardcover, 21 x 26 cm
ISBN 978-3-86732-081-8
39,80 €   [bestellen]
 
Umschlaggestaltung: Adelbert Dreyer, 2011 (Foto: 1920, Paul Plagwitz)